Erste - Hilfe

Home

 

Verletzungen 1.Teil

 

Ausrüstung

 

Verletzungen 2. Teil

 

Vorgehen
im Notfall

Erstmaßnahmen

 

Techniken

 

 

 

Ich habe vor einigen Jahren einen “Erste Hilfe”Kurs für Hunde besucht.
Dr. Fritsche( Tierarzt ),der Kursleiter war so nett und hat mir die Genehmigung gegeben seine  Unterlagen auf unserer Homepage zu veröffentlichen.
                                     Ausdrucken ist erwünscht.

Was bedeutet “ Erste Hilfe “
Unter Erster Hilfe versteht man alle Maßnahmen, die Sie im Notfall bis zum Eintreffen eines Tierarztes bzw. bis zum schnellmöglichsten Aufsuchen eines solchen ergreifen können und sollen, um

eine unmittelbare Gefahr für Leben bzw, Gesundheit des Patienten abzuwenden und eine Verschlechterung des Gesundheitzustandes bis zur Abgabe in tierärztlicher Behandlung zu verhindern.

Je mehr Sie wissen, um so besser können Sie helfen.

Jederzeit können Sie in die Lage kommen, einem verletzten Tier helfen zu müssen, sei es im eigenen Haushalt, auf der Strasse, im Urlaub....

Die Leistung Erster Hilfe vor Ort ist besser als nichts zu tun!

Verschaffen Sie sich zuerst einen Überblick über die Situation.

Versuchen Sie, mögliche Gefahren zu erkennen.
Unüberlegtes Handeln kann Sie schnell selbst gefährden.

Denken Sie stets auch an Ihre Sicherheit!

Halten Sie die Nummer Ihres Tierarztes griffbereit, denn Erste Hilfe kann tierärtzliche Behandlung nicht ersetzen.