Urlaub mit Hund

Home

 

Fragen an d.Vermieter

Adresseninternational

Normandie

 

Texel


incl. FH-Vermietung

 

Urlaub-die schönste Zeit im Jahr!
Auf diesen Seiten finden Sie ein
paar nützliche Tips, die dazu dienen, Ihnen unangenehme Überrasch-
ungen zu ersparen.Genießen Sie
die Ferien mit Ihrem Vierbeiner.

Wählen Sie ein Urlaubgebiet aus und stellen Sie sich die Frage:”Wird es meinem
Hund dort auch gefallen?” Passt seine Veranlagung mit Ihren Ansprüchen und Hobbys zusammen? Nicht jeder Hund ist für Bergtouren  oder lange Strandaufenthalte im Süden während der Hochsaison geeignet.Das Klima spielt eine große Rolle. Hunde vertragen große Hitze nicht sehr gut und fühlen sich in Urlaubsgebieten mit gemäßigten Temperaturen oder  in der Vor - ,Nachsasion wesentlich wohler.
Das Wichtigste: Ist ihr Vierbeiner im Urlaubsgebiet erwünscht? Anhand der Ein-
reisebestimmungen können Sie schon erkennen, wie hundefreundlich das
jeweilige Land ist.Grundsätzlich gilt: Je schwieriger die Einreise, desto mehr
können Sie davon ausgehen, das die Hunde nicht wirklich willkommen sind.
Bei den jeweiligen Botschaften können Sie Auskunft darüber erhalten.
Das Urlaubsgebiet ist gewählt, jetzt muß man nach einer hundefreundlichen Unterkunft Ausschau halten.Ob Hunde erlaubt sind, lässt sich durch  einen einfachen Anruf beim jeweiligen Vermieter feststellen.Wir haben dieses Jahr eine Reise in die Normandie gebucht und beim Veranstalter nachgefragt, ob wir auch mit drei Hunden( Größe,Rasse etc.)anreisen  könnten.(schriftliche Bestätigung erfolgt) Er hat Rücksprache mit den Vermietern gehalten und sie ließen ausrichten, alle drei wären herzlich willkommen und sie würden sich schon auf die Hunde freuen.Ob unsere Hunde wirklich gern gesehen sind , ist aus der Ferne weniger gut feststellbar.Bericht erscheint Ende des Jahres.
Bitte denken Sie auch an die Krankheits- und Seuchengefahren, die auf den
Hund übertragen werden können.Wenden Sie sich frühzeitig an Ihren Tierarzt,
der Sie über die evtl. auftretenden Risiken informieren kann und Ihrem Hund, falls erforderlich,prophylaktisch Medikamente verabreichen wird
.